top of page
20211022_202550_edited.jpg

GARTENSPIELGRUPPE AMLIKON-HOLZHÄUSERN

Spilä, Fründe findä, rännä, dräcklä, chlätterä, wässerlä, Frücht und Gmüäs abauä, Tier streichlä....

In der Gartenspielgruppe steht gemeinsames freies Spielen in der Natur im Zentrum. Es können erste soziale Kontakte ohne enge Bezugspersonen geknüpft und den Umgang in einer Gruppe Gleichaltriger erlernt werden. Sich behaupten, aufeinander hören, Rücksicht nehmen, einander helfen aber auch streiten und wieder Frieden schliessen gehören zur Spielgruppe. 
Nebenbei lernen die Kinder durch verschiedene Aktivitäten mit dem Schwerpunkt Natur und Tieren, wie zum Beispiel Alpakas füttern, Stall reinigen, Gemüse anbauen und ernten, den achtsamen Umgang mit Tieren und der Umwelt. 

Alle Angebote sind freiwillig, jedes Kind darf auf seine Art am Geschehen teilnehmen.

Gartenspielgruppe: Spielgruppe

DIE ABENTEUER

Untitled

SPIELEN IM GARTEN

"Die Natur muss gefühlt werden."

Draussen in der Natur gibt es viele spannende Dinge zu erleben und zu entdecken. Dank dem komplett eingezäunten Garten und einem grossen Spielturm können die Kinder frei springen, hüpfen, klettern, sändele, wässerle, Vögel belauschen, Schmetterlinge bestaunen, Frösche beobachten und vieles mehr. In die kindgerechten Hochbeete säen und setzen wir gemeinsam Gemüse und Beeren. Die Kinder dürfen ihre Pflänzchen pflegen und selber ernten. 

In der Zeit, zwischen Ende November und März werden wir in den Räumlichkeiten der Innenspielgruppe verweilen.

HIER geht es zum Gartenrundgang

Auf unserer Facebookseite halten wir viele Eindrücke und Abenteuer fest.

IanDonat1.jpg

TIERE PFLEGEN UND GENIESSEN

"Wenn du Tiere liebst, hast du auf der ganzen Welt gute Freunde!"

Die Alpakas freuen sich über jeden Ausflug in den Garten und dürfen dabei von den Kindern am Strick geführt werden. Streicheln, Pflegen und Füttern gehören selbstverständlich dazu. Lily, die kleine Hündin, begleitet uns auf unseren Entdeckungstouren. Bei den Hühner sind fleissige Körnerstreuer immer willkommen und mit ein bisschen Glück erleben wir hautnahe mit, wie Küken ausgebrütet werden.​


HIER gibt es mehr Bilder unserer Tiere

und HIER gibt es mehr Infos zu den Alpakas

Gartenspielgruppe: Programme

TEAM GARTENSPIELGRUPPE

20211023_190935_edited_edited.jpg

FRANZISKA 

Spielgruppenleiterin
Fachfrau Betreuung EFZ

Bereits seit 2006 arbeite ich mit Kindern verschiedenster Altersgruppen. Meine Erfahrungen durfte ich in Kinderkrippen, Schulen und in Familien sammeln. Seit der Geburt meines Sohnes 2019 unterstütze ich an drei Nachmittagen pro Woche eine 7-köpfige Familie in deren Alltag.

Motivation:

Mir ist sehr wichtig, dass sich die Kinder in einem geborgenen, liebevollen und sicheren Umfeld altersgerecht entwickeln können. Die Begegnungen mit Tieren fördert dabei die Sozialkompetenz, das Verantwortungsbewusstsein und die Empathie. Das aktive Erleben der Natur schafft zusätzlich eine emotionale Grundlage für den achtsamen Umgang mit der Umwelt.

WhatsApp Image 2021-10-16 at 21.53.46 (1).jpeg

SANDRA

Unterrichtsassistenz

Beschreibung folgt

WhatsApp Image 2021-10-16 at 22.10.42.jpeg

DONAT

Therapie-Alpaka

Donat ist ein verschmuster und ruhiger Senior. Er meistert Begegnungen mit jeglichen Kinderpersönlichkeiten mit Bravour. Streicheleinheiten geniesst er und ist mit viel Neugier dabei.

WhatsApp Image 2021-10-16 at 21.57.39.jpeg

POKEMON

Der Schüchterne

Pokemon ist ein wunderfitziger aber doch scheuer Geselle, sobald man sein Vertrauen gewonnen hat, ist er ein toller Begleiter.

WhatsApp Image 2021-10-16 at 22.05_edited.jpg

LAKOTA

Der Chef

Lakota ist neugierig und mutig. Er führt die Alpakatruppe bei jeglichen Abenteuer an.

20220719_093305_edited_edited.jpg

LILY

Der Wirbelwind

Lily ist eine junge Prager Rattler Hündin. Sie liebt Kinder und Action. Bei Ihrem Hundetrainig ist sie mit voller Motivation dabei.

WhatsApp Image 2022-01-16 at 13.33_edited.jpg

CHICCO MIT HENRIETTA, NICOLETTA, CHICKALETTA UND POLETTA

fleissige Körnerpicker

Der Güggel Chicco ist immer besorgt um seine Hennen und obwohl er für die Sicherheit der Truppe zuständig ist, ist er gegenüber Kindern ganz lieb. In der Hühner-Villa Kunterbunt dürfen die Kinder Eier sammeln und die Hühner mit Körnli belohnen.

Gartenspielgruppe: Unser Team

TERMINE UND PREISE

Für wen?

Kinder ab 2,5 Jahren.​


Wann?

Jeden Freitagmorgen von 8.45-11.00 Uhr
(während den offiziellen Schulferien findet keine Spielgruppe statt).

Kosten? 

Gemeinde Amlikon-Bissegg: Pro Semester 410.- (Inkl. Materialien)Für Andere Gemeinden: Pro Semester 460.- (Inkl. Materialien)  


Wo?

Hünikonerstrasse 16
8514 Amlikon-Bissegg

alpaka.amlikon@gmail.com


Gartenspielgruppe: Standorte
WhatsApp Image 2021-10-16 at 16_edited.jpg
Gartenspielgruppe: Standorte
Gartenspielgruppe: Galerie
Gartenspielgruppe: Galerie

ÜBER ALPAKAS

Charakter und Verhalten:

Alpakas sind neugierige, freundliche und gutmütige Tiere. Kindern gegenüber verhalten sie sich geduldig, aber auch vorsichtig und teilweise ein wenig scheu. Die sanften Kleinkamele sind keine offensive Tiere; sie bedrängen Menschen nicht. Diese Eigenschaft ist für kleine Kinder, besonders für diejenige, die noch etwas Berührungsängste haben, sehr angenehm. Aufgrund ihres sensiblen und beruhigenden Wesens, werden sie auch immer häufiger in tiergestützten Therapien eingesetzt. Dennoch zählen sie nicht, wie zum Beispiel Ponys, zu den typischen Kuscheltieren; zu stürmische und intensive Streicheleinheiten mögen sie nicht sonderlich. (Donat, unser Therapie-Alpaka, ist hier eine Ausnahme, er sucht regelmässig Zuneigung und Körpernähe.) Der Umgang mit Alpakas gibt den Kindern die Möglichkeit zu lernen, wie sie mit genügend Ruhe, Geduld und Einfühlungsvermögen das Vertrauen der Tiere gewinnen können. Auch gilt es zu begreifen, dass für eine Freundschaft die Grenzen und Bedürfnisse Anderer akzeptiert und respektiert werden müssen.


Weitere spannende Informationen:

Alpakas, auch Pakos genannt, stammen ursprünglich aus den südamerikanischen Anden. Bereits vor 7000 Jahren wurden sie, hauptsächlich aufgrund ihrer Wolle, durch die ansässigen Indios domestiziert und gezüchtet. Obwohl Alpakas als sogenannte Neuweltkameliden zur Familie der Kamele gehören, besitzen sie keine Höcker, dafür aber die typischen Schwielensohlen. Sie werden auch nicht ganz so gross: ein ausgewachsenes Tier erreicht eine Rückenhöhe von etwa 80 bis 100 cm und bringt zwischen 65 und 75 kg auf die Waage.

Da Alpakas ein stark ausgeprägtes Sozialverhalten haben, ist die Gruppenhaltung vorgeschrieben. Untereinander kommunizieren sie durch leise Summgeräusche in den unterschiedlichsten Tonlagen. Daneben verfügen sie über eine vielseitige Körpersprache. Eines der wohl bekanntesten Kommunikationsmittel ist das Spucken: dies ist eine Ausdrucksform der Rangordnung innerhalb der Herde. Menschen gegenüber wird dieses Mittel der Zurechtweisung aber nicht angewendet. Es kann höchstens passieren, dass man während einer Auseinandersetzung (z.B. beim Füttern) aus Versehen in die Spucklinie gerät.

HIER geht es zurück zur Seite "Die Abenteuer"

Gartenspielgruppe: Über uns
bottom of page